Sinnvolle Maschen

Ihr Lieben!

Wer heute am Weihnachtstag noch zwischen Kochen, Kindern, Kirche, Eltern und Großeltern, Einkaufen, Päckchenpacken und Schneeschüppen etwas Zeit hat zum Strickzeug zu greifen, kann vielleicht diesen kleinen ruhigen Moment nutzen, für ein paar besinnliche Maschen.
Sich mit jeder Masche etwas verabschieden vom alten Jahr, bedanken bei dem was gut war und loslassen was nicht ganz so gut gelaufen ist. Aufribbeln kann man das so oder so nicht mehr. Und sich dann ganz neugierig auf das Neue Jahr freuen. Auf all die neuen Projekte und Ideen, die kommen werden.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Neues Jahr.

Claudia