Nur noch der Rollrand und dann...FERTIG!

Na, gegen Ende zog es sich dann doch etwas sehr.... bei über tausend Maschen auf der Nadel dauert eine Runde ziemlich lang. Aber die Mühle lohnt sich. Gerade konnte ich beim Nadelwechsel dieses Megateil etwas ausbreiten und muss sagen, dass ich schon sehr gespannt bin, wie es nach dem Waschen aussehen wird.

Kommentare

  1. Na da bin ich doch wirklich gespannt, wie das Teil fertig aussieht.

    Neugierige Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Also ich komm auch nicht drauf...auf alle Flle sind es suuuperFarben....Rock mit Loch...neee das geht auch nicht.....eventuell ein Cape ???
    Auf alle Fälle steigt die Spannung :-))
    Durchhaltegrüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  3. Bin heute durch Zufall auf diesen Blog gestossen und was ich hier zu sehen bekomme ist einfach fantastisch. Besonders die Jacke/Weste die Tochterkind rechts in der Vorschau trägt - einfach genial!!! LG Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Die Weste vom Tochterkind ist das Modell Morgenstunde von Annette Danielsen. Sie stammt aus dem neuen Buch von ihr: Stricken für Zeitvergesser. Gestrickt ist sie aus dem Hochlandgarn von Isager in den Farben Damask, Redwood, Cranberry und Fig.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts