Schaf - Wolle - Bedeutung


Ein kleiner Besuch bei meiner Mutter, die mich so lieb verwöhnt. Viele von Euch kennen Sie, es ist die fidele grauhaarige Dame, die immer, wenn ich eine Stand auf einem Wollfest mache, die Kasse übernimmt. "Bitte bezahlen Sie dort drüben bei Oma!" 

"Oma" macht aber viel mehr als nur ihre Tochter verwöhnen. Sie lernt seit 8 Jahren das kalligraphische Schreiben von chinesischen Schriftzeichen. Hier hat sie das Wort WOLLSINN mit ihrem Lehrer geübt. 
Es setzt sich aus den Zeichen für Schaf bzw. Ziege, dem Zeichen für Wolle und dem Zeichen für Bedeutung bzw. Sinn zusammen.

Hatte ich erwähnt, dass sie auch in Jerez Flamenco Kurse bei einer alten Spanierein genommen hat und dass sie Thailändisch Schreiben und Sprechen gelernt hat? Was ein Vorbild für mich. Immer neugierig und aufgeschlossen, geht offen auf Fremde zu und begeistert uns immer wieder mit ihrem Durchhaltevermögen in schwierigen Situationen. 

DANKE Mama!




Kommentare

Beliebte Posts